11.02.2011

Für die harten Mädels unter euch..

Haltet euch fest. Denn dieses Shirt sah ich im Laden Weekday (siehe letzter Post) in mitten des anderen modischen Zeugs.
Die Marke kommt aus Skandinavien und dort ist Black Metal bekanntlich (oder auch nicht bekanntlich) populärer als hierzulande.

Ist das zu fassen?
via wikipedia
Bandshirts in komischen Farben und Formen gibt es ja schon bei H&M und New Yorker zu kaufen..von AC/DC oder den Rolling Stones zum Beispiel. Leider ist es so, dass auch Leute, die nicht solche Bands hören diese Shirts tragen, weil sie eben so hübsch aussehen.D:<
Nun ist das hier kein Bandshirt, sondern nur das Logo ohne Bandnamen, aber dafür mit Markennamen (MTWTFSS). Trotzdem ist es schon ziemlich abgeguckt..MAN SIEHT DIE EINZELNEN BUCHSTABEN NOCH!!

Hier jedenfalls das grim-trve Referenzbild von Darkthrone.
Vielleicht kommen bald Bandshirts von modischen Death Metal Bands auf den Markt?
Wir werden sehen, denn die Tendenz zur Rockermode hat sich dieses und letztes Jahr schon gezeigt.

(Dr. Martens überall, Nieten-ganz wichtig und viel (Kunst)Leder )

Kommentare:

  1. das ist ja abartig!!! verdammter marken- und verkaufswahn verunstalten das krasse darkthrone logo aber was tut man heutzutage nicht alles um kohle einzukassieren, man beachte illegale produktpiraterien, sklavische markennachahmungen usw. von copyright brauche ich hier wohl nicht zu reden, da ich der meinung bin, dass es den darkthrone-mitgliedern, vor allem fenriz im grunde scheissegal ist, was man mit ihrem logo anstellt. über die menschen, die trends nachlaufen, um besser, "individueller" zu wirken ohne zu wissen, was sie da eig. für ein shirt tragen und was/wer zum teufel AC/DC ist, rege ich mich auch schon lange nicht mehr auf, weil es einfach sinnlos ist.

    AntwortenLöschen
  2. @ N0stra Das beste ist ja, dass man beim nachgemachten Shirt immernoch das D und das TH von Darkthrone erkennt!! :D

    AntwortenLöschen