31.05.2011

Die Tussi und der Nerd.

ACHTUNG. Langer Post. Eventuell tl;dr.


Keine Ahnung, ob ihr die Sendung kennt und verfolgt, aber als ich letztens beim Fernsehen durch die Programme switchte, stellte sich heraus, dass die Sendung "das Model und der Freak" wieder läuft. Eine Sendung, die ich damals 2007 ab und an aus Hass- und Aufregungsgründen sah. 
Worum es in der Sendung geht? Um die Diffamierung unschuldiger, schüchterner, aber kluger Typen, die nicht dem regulären Schönheitsideal der Durchschnittsfrau entsprechen. Ja, natürlich haben sich die "Freaks" dazu bereit erklärt, dort mitzumachen und sich der Öffentlichkeit zu stellen, aber ich finde trotzdem, dass die Sendung ziemlich unter die Gürtellinie geht. Ja tatsächlich, die Jungs werden vor laufender Kamera gefragt, ob sie Jungfrau sind.

Meine Emotionen während dieser Sendung sind zum einen Fremdschämen, und zwar für die jeweiligen Models (davon kann eine kein richtiges Deutsch),

 "Schön, dass ich da bin jaaa?" 
"Hast dir Mühe gegeben schön zu machen für mich!"
"Bist du Moment vergeben?"
"Wir müssen an das (auf Klamotten zeig) arbeiten."
"Wenn er so weiterhin macht, dann wird nichts werden."

und unsagbares Mitleid für die Nerds. (Der Begriff Nerd ist dabei positiver behaftet als Freak und beschreibt auf einer weniger wertenden Art, was sie sind: nämlich oft einfach nur Gamer.)

Nicht nur, dass ihnen die Models das Gefühl geben, dass sie absolut lebensunwürdige Versager sind, nein, sie werden auch noch an den Pranger, aka ins Schaufenster gestellt, damit sie sich von fremden Hipstern bewerten lassen können.
Die langen Haare sollen ihrer Meinung nach abgeschnitten werden (es sind zu 98% Langhaarige und mehrheitlich Hard Rock/Metal-Hörer in dieser Sendung. Mir sympathische Menschen.haha) und der Moustache Bart sowieso, weil Bart ja total ungepflegt ist. Immer.


Und um den Nerds ein erstes Date zu besorgen, wird auf ein dahergelaufenes Mädel gezeigt und gefragt, ob sie gefällt. Ja natürlich gefalle das Mädchen. Schließlich haben die Nerds fast nie Kontakt zu irgendwelchen Weibchen.  Also hauptsache Weibchen. Auf Vorlieben wird nicht geachtet. Dürfen sie nicht mal Ansprüche haben?
Nicht, dass die Models die Nerds auf ein Konzert schicken,( weil sie z.B. musikbegeisterte Gitarrenspieler sind) wo gleichgesinnte Menschen mit ähnlichen Interessen warten. Nein, irgendein Mädchen, wahllos ausgesucht, wird mit Hilfe des Models angesprochen und ein Date wird organisiert.


Zum Ende hin kommt ein grandioses-famoses Umstyling. Danach hat der Nerd einen kurzen hippen Haarschnitt, wird in bunte (wahlweise) Hip Hop-Kleidung gesteckt und posiert untypischerweise mit Sonnenbrille.


Tja, so geht das also mit dem Selbstbewusstsein. Selbstverleugnung ist die Devise!

Kommentare:

  1. ja kalr recht hast du!!! würde auch nie GENAU schreiben wie ich voll heiße, wo ich arbeite etc...
    man muss ja auch immer dran denken dass der zuküpnftoge arbeitgeber den blog finden könnte ;D

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Nagel aufn Kopp...ich hasse diese Sendung...wusste nich mal, dass der Scheiß wieder läuft...einfach ekelhaft

    AntwortenLöschen
  3. ich find diese sendung auch so bescheuert, und ich frag mich echt warum man da überhaupt mitmacht?! ich würd mir für kein geld der welt von so dummen wanna-be pro7 models in mein leben geschweigedenn in meinen style reinreden lassen.
    und jeder soll potenzielle "weibchen" (find das so niedlich hihi) dort kennen lernen wo man seine interessen hat, damit man mit der eventuellen zukünftigen auch etwas unternehmen kann.
    diese fleischbeschau in schaufensterform find ich auch so abartig, das ist einfach asozial, da sollte man die models die die leute umstylen selbst reinstellen, mit müllsack als bekleidung und ungeschminkt und dann mal die männer fragen wie sie die finden und ob se nen date mit denen wolln.

    just my 2 cents

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    Ich schaue die Sendung hin und wieder echt gerne.
    Allerdings finde ich viele Freaks gar nicht so schlimm und finde es auch blöd, wie vieles beurteilt wird.

    Jana-Ina mag ich trotzdem :-D

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  5. Wahrscheinlich sehen sich die besagten Nerds die Sendung gerne an und amüsieren sich über die stupiden Models. Und am Ende des fernsehabends losen sie einen unter sich aus, der sich für ddie nächste Staffel bewirbt, damit sie noch lange Freude an diesem Format haben können.

    Und die umgestylten Nerds begrüßen sie nach der Sendung zurück und korrigieren erst einmal die von den models verursachten Stylingschäden.

    AntwortenLöschen
  6. @Mary Caligari. Obwohl sie so schlecht ist, schau ich sie mir an. Ich habe eine Vorliebe mich aufzuregen!

    AntwortenLöschen
  7. Bei dieser Sendung bekomm ich echt Herpes. -.-" Und die bezeichnung "Freaks" ist ja mal unter aller Sau. >.< Gnaaaah!

    AntwortenLöschen
  8. @Venus. Ja, wie geschrieben, ich find die Typen hundertmal sympathischer als die Tussen. Die sind wenigstens authentisch und natürlich.

    @Apfelkern. Ach, wäre das schön! Ich würde gerne die Tussen "korrigieren". :>

    AntwortenLöschen
  9. Der "schüchterne Koloss" :D
    Solche Shows sind doch gestellt, erzwungene Gegensätze sind halt gut zum Ausschlachten via Trash-TV. Was ich nicht verstehe, warum sollte da der Bart ab? Laufen die Hipster nicht mit diesen komischen Moustache-Ketten rum?

    AntwortenLöschen
  10. ich hab mich neulich auch total über die Sendung aufgeregt...da war ein Kerl...bisschen Metaler..sah echt gepflegt aus. Danach sah der so 0815 aus...schlimm.

    Traurig das die Gesellschaft uns quasi zu sowas zwingt..denn (leider) melden die Kerle sich da ja selber

    AntwortenLöschen
  11. Übrigens: GEÄHRLICHE GELIEBTE MURAKAMI!!!!! <333

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag lange Haare + Bart :D ^^
    Aber wegen genau solcher Posts mag ich deinen Blog so dolle, stimme die in allen Punkten 100% zu :D
    Danke, dass du mich drauf aufmerksam gemacht hast, dass ich mich jetzt auch wieder aufregen kann (und es nicht nur sonntag morgens verkatert auf sixx ertragen muss xD)

    AntwortenLöschen
  13. Ooooh Gott, die Sendung...lang isses her xD Naja ich fand die auch so scheiße....man hat meistens schon seine Gründe warum man so und nicht anders ussieht und ich fand di Umstylungen auch alle kacke xD Man kann sich ja ein wenig verändern und auf Pflege achten, aber man muss eben sich selsbt treu bleiben!

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde die Sendung auch so Mneschenverachtent! Ich hasse das!

    AntwortenLöschen
  15. am allerschlimmsten finde ich eigentlich die Klamotten in die die "Freaks" reingestopft werden...total bunt und so möchtegern Hipster...

    AntwortenLöschen
  16. HAHAHA....dankeSEHR, du hast mich auch segr zu dem comic inspiriert :)

    AntwortenLöschen
  17. ich hab diese sendung 1 mal gesehen und hatte dann slche aggressionen, dass ich am liebstn die fernbedienung gegen den fernseher gedonnert hätte.
    da war ein wirklich sehr süßer typ, etwas schüchtern, genau wie ich es mag.
    und was machen die draus? einen kurzhaarigen hiphopklammotten anziehenden typen.
    bäh.
    und seine bartagame durfte er auch nit behalten, weil die eklig als haustiere sind. öhm hallo?! woah da bekomm ich so einen hass -___-

    AntwortenLöschen
  18. Nein ich höre nicht Fritz sondern radioeins.

    AntwortenLöschen
  19. Was'n dat für ein perverser Medienausstoss wieder? Auch noch nie gehört aber liegt vielleicht auch daran, dass ich zu wenig fernsehe, da ich die Medien immer mehr boykottiere (ausser Interwebz, versteht sich).
    Ich drücke es mal so aus: Mädels, glaubt solchen "Reality"shows nicht immer auf's Wort und 100%-ig, es sind meistens sehr gute Schauspieler, die fett Kohle für ihre Talentdarstellung kriegen, ein paar Monate haben, um sich die Haare lang wachsen zu lassen und zuzunehmen, weil die Sendung ja sonst keinen Sinn ergeben würde, wenn man nicht "hässlig" genug wäre. Langhaarige, dicke, Computerspiele zockende Menschen gehören ja zur untersten Schicht unserer Bevölkerung, man könnte diese schon fast mit den Pennern (oder eleganter ausgedrückt Obdachlosen) in eine Reihe setzen, da sie angeblich nichts anderes können, ausser Bier zu saufen und zu zocken.

    Somit werden wir (unschuldige) Menschen doch nur noch mehr zum Konsumieren versklavt, nach dem Motto: geh brav zum Friseur, kauf dir brav schönere modernere Klamotten, geh brav regelmässig in ein Fitnesstudio, damit du ja nicht fett wirst, verzichte brav auf dein Bierchen und gönn dir lieber mal ein Luxusgetränk *dollardollardollar* - kurz gesagt: sei hip, sonst kriegst du keine Weiber ab und deine menschliche Umgebung ekelt sich vor dir.

    Was glaubt ihr wie viele Mädels und Jungs sich von solch einem gesellschaftlichen Medienabfall, verstärkt durch das bewusst gesteuerte Marketinggeschehen, beeinflussen lassen?
    Wir Menschen zerstören unsere "menschlichen" Werte doch tatsächlich selber und verwandeln uns selbst eigenhändig in leere Objekte, ziemlich langweilig und geschmacklos die Scheisse.

    AntwortenLöschen
  20. So humorvoll geschrieben, ehrlich :D Gefällt mir richtig gut, auch wenn ich die Sendung an sich ganz amüsant finde.

    und freu mich riesig, einen Murakami-Fan anzutreffen, der auch noch mich liest :).

    AntwortenLöschen
  21. N0stra, du Verschwörungstheoretikerin! Also bei sehr vielen Sendungen ist das bestimmt der Fall, aber bei dieser Sendung hab ich das Gefühl, dass es doch recht realistisch ist und es sich um echte Bernds handelt.

    AntwortenLöschen
  22. Heey :)

    Wow dein blog ist ja mal total cool!
    bin gleich mal leser geworden! :))

    Schau doch mal bei mir vorbei, würde mich freuen^^

    Liebe Grüße
    yannickaltmeyer.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  23. Dankeschön für deine netten Worte, die meine Knie weich und meine Backen rot werden lassen :>

    Ja, jeder intepretiert in solche Sendungen etwas Eigenes, schlimmer ist jedoch, dass sich viele Menschen (vor allem junge Menschen) davon beeinflussen lassen und wie du es schon sagtest, uns sympathische Menschen als abwertend betrachten.
    Wenn solch eine Art von Sendungen tatsächlich etwas mit der Realität zu tun haben sollte, dann sind die sogenannten Freaks/Nerds selbst daran schuld, dass sie öffentlich ausgelacht werden. Diese haben sich ja schliesslich ohne Zwang selbst beworben und die Papierchen, dass sie gefilmt und in ganz DE im Fernsehen ausgestrahlt werden, unterschrieben. Ich könnte noch stundenlang darüber diskutieren aber ich spamme hier mal nicht weiter rum x) Verzeih mir.

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe mir die Sendung 2007 auch angeschaut und fand sie recht langweilig. Da finde ich Frauentausch noch viel geiler. ;) Richtig tiefes Niveau.

    Doch habe ich, aber ich bestelle immer mit seiner Kreditkarte über Paypal und da kriegt er dann immer die Mails. :)

    AntwortenLöschen
  25. Krass ich hab jetzt bis hier her gelesen und mit jedem Post hast du Emotionen in mir geweckt ô_o

    Mach weiter so :) <3

    AntwortenLöschen