09.08.2011

how to: Blogger in natura und Stalkerei

Blogger in natura
Es kommt ab und an vor, dass ich Menschen, die ich aus dem Internet kenne, auf der Straße sehe.
Ich freue mich dann kurz und möchte ihnen zuwinken oder zulächeln.
Aber dann komme ich schnell zum vernünftigen Gedanken, der mir dann einige Peinlichkeiten erspart.

Denn meistens kennen mich diese Leute nicht. Natürlich könnt ich einfach hingehen und hallo sagen. "Hallo, ich lese deinen Blog." Ja, einmal hab ich das sogar gemacht. Aber mir ist das unangenehm. Manchmal sinds auch Blogs, die mich nur partiell interessieren. Blogs, die man anklickt, weil sie groß sind; dessen Inhalt einen aber kaum interessieren.
Wie begrüßt man also einen Blogger in natura angemessen, wenn überhaupt? Es gibt immer diese unangenehme Sekunde, in der man nicht weiß, wie man jemanden begrüßen soll. Deshalb vermeide ich es auch meist.

Küsschen links und rechts? - Nein. Denn ich kann das absolut nicht ausstehen.
Handschlag? - Bei nem Mädel absolut unpassend.
Winken? - Wirkt leicht debil.

Also bleibt dann meist nur noch die Umarmung. Und selbst bei der muss ich nachdenken. Ist das angemessen? Schließlich sind wir nicht befreundet. Und normalerweise umarme ich nur Freunde. Fragen über Fragen. Dennoch scheint mir die Umarmung bei Frau und Frau am Optimalsten.



le suchmaschine


Stalkerei
Das gute am Internet ist, dass viele Leute, vieeeel von sich preisgeben (Fotos im Bett mit dem Liebsten, Fotos im Bikini, Adresse + Hausnummer.. und andere schöne Sachen). Ich find es super, wenn ich so viel über die Menschen erfahre und weiß, ohne an ihrem Leben beteiligt zu sein und ohne, dass sie das Geringste über mich wissen oder geschweige denn von meiner Existenz wissen.

Harmlose Stalkerei ist eins meiner liebsten Hobbys. Und außerdem wirds einem so leicht gemacht. Worauf wollte ich hinaus...

..wahrscheinlich darauf, dass ich so gut wie anonym durch die Straßen laufen kann. Wenn man das so sagen kann.

Kommentare:

  1. Als ich nach Hamburg gefahren bin, war mein erster Gedanke auch "hey, ich könnte ja vielleicht Asu sehen". Das ist zwar nicht passiert, doch ich hätte auch nicht wirklich gewusst, wie ich reagieren würde, falls ich sie tatsächlich treffe.

    Umarmen und sagen "hallöchen, ich bin doch der Apfelkern!", würde ich nicht als Option sehen. Schließlich kennt sie mich ja nicht. Am realsten wäre es, ihr zum Blog zu gratulieren und weiterzugehen.

    Mir kann das ja nicht passieren - denn auf meinem Blog gibt es mein Konterfei nicht in dreißigtausend verschiedenen Perspektiven.

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß auch nicht wie ich auf diese Personen zugehen soll. Ich seh des öfteren auch mal welche deren Blog ich lese und lächel dann nur in mich hinein und geh an ihnen vorbei. Die Umarmung bei Frau zu Frau ist in meinen Augen aber auch die bessere Alternative zu den anderen Sachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube sie meint die, die noch Ferien haben ;)
    (If i were audrey)

    AntwortenLöschen
  4. Mir könnte es eher passieren als dir? Hm, ja liegt daran das ich so viele Bilder von mir poste. :< Ich wüsste gar nicht wie ich dich ausmachen sollte oô

    AntwortenLöschen
  5. hahaha...das mit dem "zu oft gewinnen" kann mir mir auch nich passieren...xD

    AntwortenLöschen
  6. Mal wieder ins Schwarze getroffen <33

    AntwortenLöschen
  7. wieso überhaupt so eine begrüßungsgeste? ich find ein hallo reicht doch aus. nix händle schütteln oder gar umarmung. letzteres voll unpassend, wenn man die person nicht persönlich kennt.

    wenn man sich vorstellt(!), dann vllt hände schütteln mit pseudo küsschen auf die beiden backen.

    AntwortenLöschen
  8. @Anonym. Naja, eben um der Geste willen. Ich denke mir immer, dass ein hallo nicht ausreicht.

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaub ich würd mich auch freuen jemanden zu treffen...naja ein wenig seltsam ist es schon, aber ich glaub ich würd trotzdem verraten, woher ich die Person kenne und fertig :)

    AntwortenLöschen
  10. Harhar, danke. :D Und nope, ist ganz angenehm. Nur am Anfang ist es ziemlich komisch. Kitzelt richtig doll und ich war nur am Lachen. Die nach uns haben gekreischt. o.O

    AntwortenLöschen
  11. Wo wohnst du denn, dass du ständig Blogger triffst? xD Ist mir noch nie passiert. Ich umarme eigentlich immer alle Leut (abgesehen, sie sind geschäftlich)

    AntwortenLöschen
  12. Haha, da muss ich Apfelkern zustimmen, den selben Gedanken hatte ich auch als ich vor einigen Monaten in Hamburg war. Ich wüsste jedoch genauso wenig, wie ich reagieren sollte. Wahrscheinlich würde ich sie einfach anglotzen und sogar noch hinterherglotzen, sie anzusprechen wäre wohl üblich, da ich nicht wüsste, was ich sagen sollte, ausser einem "Hi, ich bin die N0stra, vllt. kennst du mich ja aus der virtuellen Bloggerwelt und den Kommentaren zu deinen Blogentries" und dann? Peinliche Stille....
    Ich habe zwar kein Problem damit, mein äusseres Erscheinungsbild der virtuellen Welt zu "präsentieren", da es ein Haufen blonder Frauen gibt, wie mich bzw. Frauen allgemein, die keine Sau jucken. Jedoch würde ich niemals Sachen, wie z. B. meine Wohnviertel, Hausnummer oder Nachnamen preisgeben, dies wäre mir dann doch zu privat.
    Aber dich T. würde ich natürlich mit einer Umarmung begrüssen, ohne jeglicher Gedanken, weil du mir irgendwie an's Herz gewachsen bist :) (Nein, das ist kein Vollschleimen, sondern purer Ernst)

    AntwortenLöschen
  13. ich finde schon, dass ein "hallo" und ein herzliches lächeln ausreicht :)
    ich würde mich nicht gerne von fremden menschen einfach so umarmen lassen, auch wenn sie meinen blog lesen würden.
    aber cool, dass du dir über so etwas gedanken machst :)

    AntwortenLöschen
  14. heyho, hab dir einen Award verliehen und würde mich freuen, wenn du mitmachst :]

    AntwortenLöschen
  15. ja manche dinge sind auch normal aber die übertreiben es oft, einfach nur um mir meine grenzen aufzuzeigen...echt belastend wenn man da keien 12 mehr is xD...aber naja...muss halt...bin ja froh, dass ich hier wohnen darf

    AntwortenLöschen
  16. Ich glaube, ich würde fremde Blogger gar nicht erkennen, wenn ich sie nicht bewußt schon mal vorher getroffen hätte... aber dir passiert das ab und an? Gibt es da ein geheimes Erkennungszeichen, von dem ich nicht weiß?

    AntwortenLöschen
  17. Hmmm also ich würde ganz normal auf eine Person zugehen. Sie mit Worten begrüßen. :)

    Jemandem fremdes um den Hals fallen würde ich nicht gleich - immerhin kennt man sich nicht und weiß nicht, wie so etwas ankommt. :)

    Ich habe noch nie eine fremde Bloggerin gesehen oder irgendwo live erkannt.

    AntwortenLöschen
  18. also fremde sprech ich auch nie an xD
    aber bie leuten, die ich zum ersten ma treffe - auch mädchen, ge ich die hand... und wenn ich die sympathisch finde und man sich gut unterhalten hat und ich diese person gerne mal wieder sehen würde, dann umarm ich die ... wenn ich se blöd finde... gibst wieder hand xD XD

    AntwortenLöschen
  19. Mir hast du hallo gesagt! :D Fand ich total süß. War das 2. Mal, dass ich sowas hatte. XD Aber auch ziemlich perplex, weil man ja nicht mit so etwas rechnet und an dem Tag war ich auch ein wenig neben der Spur. XDD Also tut mir Leid, falls ich komisch war. :x
    Aber ich würd meistens auch nicht ansprechen. Schüchtern und so haha

    AntwortenLöschen