11.11.2011

Semen...arrrr!

 (aka Seminar ffs)


Ich melde mich zurück, denn ich bin die letzte Woche ein wenig untergetaucht. Ich bin unter Menschen gegangen.
via christianspoo !

Zugegebenermaßen eher unfreiwillig, aber es hat sich teilweise wirklich gelohnt.
Da ich ein FSJ-Kultur mache, gehört es auch drei Mal im Jahr dazu, dass man auf ein Bildungsseminar geht.
Mit sehr viel Unwollen ging ich hin. (66 vollkommen fremde Menschen in meinem Alter...5 Tage lang?!)

Mit viel Freude, wunderbaren Eindrücken und tollen Bekanntschaften bin ich zurückgekommen.


Ich habe noch nie so viel gelacht. Noch nie hatte ich durch bloßes Lachen so starken Muskelkater im Bauch. Noch nie hab ich mir in so kurzer Zeit ca. 33 Vornamen merken können. Noch nie hab ich so vielen Mädchen in so kurzer Zeit gesagt, dass ich sie hübsch finde.

Noch nie haben mir so viele Menschen, die dazu noch fremd sind, mir so tolle Komplimente gemacht und nette Worte gesagt. Ich hätte tolle Haare - sie fallen so schön und dieser Zopf ist toll. - "Ein Oscar für das schönste Lächeln." - Mein Lächeln sei wirklich schön. - Meine Art sei einfach super. - Ich sei, ohne mich anmachen zu wollen, gutaussehend. Aw. Noch nie hab ich mich mit fremden Menschen so wohl gefühlt. (Naja, nach 5 Tagen am Stück lernt man sich dann schon etwas näher kennen. ;o)
 
Ach ja..und einiges hab ich auch lernen können:

- Ich hab es mir angewöhnt Leute zu betatschen, während ich mich totlache. (also an der Schulter z.B.)

- Man sollte NIEMALS mit einem männlichen Wesen, das schnarcht, in einem Zimmer schlafen, wenn man die Absicht hat, selbst zu schlafen. GRAAAHH!

- Es ist lustig, wenn Menschen im Schlaf wirres Zeug reden und eine extrem verlangsamte Reaktion zeigen. Das ist dann so wie ich im wachen Zustand.

- Witze über/mit Ausländer/Hitler kommen bei vielen nicht ganz so gut an.

- Kontaktlinsen sind SUBBA. Dieses Lebensgefühl! 

- Viele Frauen gehen wirklich gern zu zweit aufs Klo. (WIESO???) Viele Frauen reden sehr viel. 


secret friend
- Leuten eine Überraschung zu machen, indem man ihr Bett macht und ihnen ein Schokobrötchen aufs Kissen legt, löst Glücksgefühle bei mir aus. Wir haben das "Secret friend"-Spiel gespielt, das wie Wichteln aka Julklapp ist. Ausgerechnet mein Zimmergenosse war mein "secret friend", deshalb war's zwar einfacher für mich kleine Überraschungen vorzubereiten, aber es hatte dafür auch den Vorteil, das ich ihn "kannte". (ich wusste, was er zum Frühstück trinkt und hab ihm das auf den Tisch gestellt als Bsp.)



Achja und die WCs in meiner Seminareinrichtung waren ziemlich kühl, denn sie waren nicht nur so normal ausgeschildert wie hier links, sondern u.a. mit einem Bild von Prinzessin Leia!

Kommentare:

  1. klingt als hättest du eine tolle zeit ;)
    habe auch ein FSJ gemacht, war die beste entscheidung, die ich je getroffen habe. allein schon die erfahrung... ah ja... danke für den post! da kommen erinnerungen hoch, an die tolle zeit als FSJ-ler ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich doch super an....wenn die richtigen Leute dabei sind, macht sowas auch wirklich Spaß xD

    AntwortenLöschen
  3. wieso macht man sich überhaupt komplimente (nach so kurzer zeit)? weird!

    AntwortenLöschen
  4. Klingt ja toll :)

    Aber Leute die einem beim lachen betatschen. GWAH. Nee das geht bei mir gar nicht

    AntwortenLöschen
  5. Du scheinst dich amüsiert zu haben :)
    Haha, ich liebe deine Posts!

    AntwortenLöschen
  6. das "problem" mit dem betatschen beim lachen habe ich auch, haha.

    AntwortenLöschen