30.01.2012

Hasstrend? Pink Floyd, Ramones, Black Sabbath, Guns'n'Roses, Queen, Rolling Stones, Beatles

Brust raus, Bauch rein. Pimkie.























 

Was haben diese Bands gemeinsam?

Sie machen weitgehend Rock und sind dabei sehr erfolgreich (gewesen). Viele Fans dieser Bands schmücken sich mit Bandshirt, um ihre Anhängerschaft (waszum..) zu demonstrieren.
Sie tragen diese Shirts, weil sie die Bands lieben.

Was diese Bands auch verbindet, ist, dass man deren Logos und Albumcover jetzt fast überall in den gängigen deutschen Geschäften findet.
H&M hat dabei die größte Auswahl bisher. (Pink Floyds "the Dark side of the Moon" findet man, aber auch zahlreiche Ramones-Shirts, die Stones sowieso..von Michael Jackson gibts aber auch ein Shirt..)

Ich besitze einen Stapel Bandshirts. Ich trage Bandshirts, weil ich die Band dazu KENNE und mag und HÖRE.
Oft genug sieht man auf Modeblogs, wie sie Iron Maiden-Shirts tragen. Gern kombiniert mit High Heels und anderem 2nd hand-Kram. (Ich habe nichts gegen diese Kombination - es sieht sogar recht nett aus.)

Ich habe etwas dagegen, wenn man etwas trägt, nur weil es cool aussieht, ohne, dass man "dahinter steht". Ein immer wiederkehrendes Thema, das mich auch immer wieder ärgert.

Doch irgendwie hat das ganze ja, wie jeden Trend, den man mag, gute Seiten.
Man findet es überall. Die Auswahl ist auf einmal groß und auf einmal gibt es Bandshirts in Frauengrößen. Juchu.


So. Und jetzt warte ich sehnsüchtig darauf, dass endlich mal ein Geschäft Led Zeppelin-Shirts rausbringt.
Denn LZ sind so Mainstream, dass sie einfach auch zu dieser Gruppe gehören muss und außerdem liebe ich sie so so so. 40€ will ich nicht für ein Led Zeppelin-Shirt in deren Online Shop ausgeben. NO!

______
Ein Rechtfertigungssatz zum Queen-Shirt muss natürlich auch noch sein!
Mit Queen wurde ich schon seit meiner Kindheit beschallt. "I liked them before it was cool!"
Das Album auf dem Pimkie-Shirt haben wir sogar zu Hause. Der Goldaufdruck ist ein bisschen fragwürdig, aber es passt einfach zu Queen. (das originale Cover ist ja auch golden, allerdings auf dunkelblauem Hintergrund)





weiterführende Hass-Links:

Kommentare:

  1. GENAU das finde ich auch!
    Ich hasse es wenn alle zu H&M Stürmen und sich Marilyn Monroe T-Shirts holt, weil "die ja sooooo cool aussehen" Man solle sich mit der Person/Band beschäftigen und mögen wenn man sie auf einem Kleidungsstück trägt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß ja, dass es eigentlich schwachsinnig ist, aber ich bringe es einfach nicht über mich ein Bandshirt bei H&M und co. zu kaufen, selbst wenn ich die Bands kenne/höre/mag. Ein Ramones Shirt für einen Freund bei Saturn war schon irgendwie... untrue :D (Nicht dass ich darauf penibel Wert lege, aber es fühlt sich einfach so schrecklich "mainstream" an :D)

    AntwortenLöschen
  3. Sosososososoooo wahr!!!

    Ich kotz immer voll ab wenn ich Modetussen in solchen Shirts seh, am besten noch mit Glitterflitterschischi drauf und dann ne Longchamp dazu ...

    Naaay! >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Korrekt. Marilyn Manson und eine echt gefälschte Louis Vuitton Tasche passen vielleicht optisch zusammen, doch sie machen die Persönlichkeit ihres trägers eher fragwürdig.

      Ich wünsche mir von H&M Shirts mit einem Aufdruck von Placebo, Knorkator oder Eddi Vedder. Obwohl; dann würde sie ja nicht nur ich günstig erwerben können, sondern jede Modemaus ohne Bandbezug auch. Nö, so nicht.

      Und ich mag Queen auch schon seit ich ein Wurzelzwerg war.

      Löschen
    2. Ich warte sehnsüchtigst auf ein Dimmu Borgir Shirt von H&M.
      Wäre garnicht mal so abwegig, immerhin tragen diese megacoolen individuellen wasted youth Hipster ja auch schon Shirts mit umgedrehten Kreuzen drauf.
      Weils modern ist und gaenzlich ohne religioesen Hintergrund, versteht sich!

      Löschen
    3. Ich würde mich auf ein Slayer oder Anthrax Shirt freuen!

      Löschen
    4. also wenn es wirklich mal so kommen würde, ich weiß echt nicht was ich dann machen würde o.O

      dieser idiotische hype geht mir echt sowas von auf die nerven, ich kann && will echt nicht nachvollziehen wie man sich nur ein bandshirt kaufen kann, ohne die band auch nur zu kennen bzw. ihre musik zu hören

      Löschen
  4. Njaa, sag mir wohin du willst und ich such dir ordentliche Angebote raus. :D Das mach ich soo verdammt gern. Gnihi. Und ja ich versteh dich da vollkommen, aber man kommt doch schon gut weit als Nichtdeutsche dank dem Schengener Abkommen. Aber eh ich das verstanden hab, verging auch einige Zeit.
    Und wegen den Coffeeshops. Die wollen härtere Gesetze in Amsterdam greifen lassen für Touristen, damit die nicht mehr so leicht an Gras etc. kommen und dazu gehört irgendwie das Coffeeshops ab 2013 nicht mehr von Touris betreten werden dürfen und man sich als Einwohner Niederlandes ausweisen muss. Bis dato war das sonst immer für alle zugänglich. :) Ich war nämlich selber verwirrt und wusste nicht, ob man einfach mal so rein darf oder nicht.

    Und Primark, uuh ohh, lass dann da mal zusammen hingehen!

    AntwortenLöschen
  5. Jaah :D
    Leni kriegt irgendwann nochmal n ACDC Shirt ... immerhin hoert meine halbe Familie (mich eingeschlossen) diese Band! :D
    Und mei Luette zwangslaeufig auch im Auto xD

    Da faellt mir ein ... mein Vater hat mir immer Pink Floyd und Black Sabbath vorgespielt als ich ein Baby war. So zum Einschlafen und Beruhigen ;)
    Find ich im Nachhinein echt cool :D

    AntwortenLöschen
  6. Aber viele kennen nur noch ihren Name und kennen nichtmal ihren Style.

    AntwortenLöschen
  7. Ich kanns auch nicht verstehen. Sowas ist einfach nur scheußlich xD
    Aber dein Shirt ist cool ^^

    AntwortenLöschen
  8. Mich hat auch vor einigen Monaten dezent das Grauen gepackt, als ich Ramones und Rolling Stones-Shirts bei TCHIBO(!!!) gesehen habe.O_o

    AntwortenLöschen
  9. Ich ärger mich dafür umso mehr, dass ich vor ca. einem Jahr nicht das My Little Pony Shirt bei einer dieser Klamottenketten gekauft habe. Meine Bandshirts stammen alle von Konzerten. Die aktuelle neue errungenschaft mit Comich drauf werde ich dann morgen bloggertechnisch verarzten. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Da ich ja in der Herrenabteilung bei H&M gearbeitet habe, musste ich jedes Mal zusammenzucken, wenn wieder neue T-Shirts ankamen mit Bands, die eigentlich ganz cool waren. ;____;

    Ja, für den Biss gab es die Tofüwürfel, nur so ein Cremesüppchen gäbe mir auch das Gefühl von "Ich bin 90 Jahre, trage Gebiss und kann nur noch Suppe schlürfen" - aber bei uns gibt es jede Woche eine Suppe oder einen Eintopf, von daher war jetzt mal wieder was flüssigeres dran. :D

    AntwortenLöschen
  11. Wie immer auf den Punkt gebracht :)
    Ich war vor kurzem soweit, mir bei H&M ein Nirvana-Shirt zu holen (ja, ich liebe Nirvana über alles), bis ich sah, wie eine kleine Gruppe von pubertierenden Mädels sich auf den Berg von Nirvana-Shirts stürzte und den ganzen Laden zusammenschrie, wie cool die Shirts doch sind. Sofort ist mir die Lust vergangen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich eh immer seltener Bandshirts trage, höchstens zu Hause oder im Fitnesstudio. Nur sehr selten werden meine "verunstaltete" und etwas weiblicher gestaltete Bandshirts in die Uni ausgeführt.

    AntwortenLöschen
  12. oh Mann. Das nervt mich schon seit so einigen Jahren. Habe damals vor 7 oder 8 Jahren bei H&M mal ein Led Zeppelin Shirt ergattert. Mich stört an den meisten Band Shirts der eher unvorteilhafte Schnitt, sodass ich an diesen dann rumschnibbeln muss. Da freue ich mich dann doch ab und zu über diese Mode-Bandshirts. Aber auch nur, wenn sie mal ohne Glitzer und glänzenden Aufdruck sind! (Ausgenommen Queen, dazu passt es einfach. Aber Guns'n'roses und ACDC mit Glitzer?!)

    AntwortenLöschen
  13. Gut auf den Punkt gebracht!
    Obwohl ich zugeben muss, dass ich selbst ein Nirvana-Shirt von New Yorker besitze, allerdings nur, weil ich diese Band abgöttisch liebe und wenn mir dann noch der Aufdruck gefällt ... warum nicht? ;) Aber ansonsten kann ich es auch nicht ab, wenn Leute Bandshirts aus modischen Gründen tragen, weil ich dann nie weiß, ober derjenige einen guten Musikgeschmack hat oder einfach nur ein "Mitläufer" ist.

    Ich würde ja auch keine SS-Uniform tragen, nur weil ich sie schick finde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist gegen SS-Uniformen einzuwenden? ;o
      SOLANGE DU DIE BAND MAGST D;

      Löschen
  14. Früher habe Ich auch so gedacht, dass man unbedingt hinter Band-Shirts stehen muss.
    Bis Ich einen Kerl kennen lernte, der ein Joy Division Shirt trug und wir hatten einen ähnlichen Musikgeschmack. Menschlich jedoch konnte man den in die Tonne kloppen. Seitdem ist es mir egal was für Musik die Leute hören oder was sie anziehen/wie sie aussehen. Im Oberstübchen muss es stimmen.

    AntwortenLöschen
  15. Bandshirts trage ich mittlerweile auch fast nur noch daheim oder auf Konzerten, seitdem ein Kumpel meinte, mein "Gaslight Anthem"-Shirt würde aussehen wie die Wilden Kerle...

    Bandshirts von kleineren Bands zu tragen ist eh viel cooler als von den großen. Mein Oasis-Shirt nutze ich eigentlich nur zum schlafen :)

    AntwortenLöschen
  16. http://www.emp.de/led-zeppelin-tie-dye-boys-girl-shirt/art_165143/

    http://www.happyfans.de/?sfa=97928

    http://www.rockabilia.com/browse/artists-groups/l/led-zeppelin.html

    Flott gegooglet. Wieso muss man da jetzt warten, bis der allgegenwärtige laden dat im sortiment hat? Einfach bestellen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schlau war ich auch schon. ;p
      Allerdings muss das Shirt einige Kriterien erfüllen: es soll auf einer deutschen Seite zu kaufen sein und, man glaubt es kaum, es soll keinen hässlichen Aufdruck haben und in keiner schlimmen Mädchenfarbe sein, allerdings soll es ein Girlie-Shirt sein. Ist also nicht so einfach. Luxusproblem.

      Löschen
  17. Ja, die Illustrationen haben zusammen 150€ gekostet, aber er fand sie so toll und wollte sie mir unbedingt schenken, hihi.

    Bei H&M kommt es eigentlich auf die Abteilung an. Man arbeitet entweder in der Frauen-, Männer- oder Kinderabteilung. Diese Abteilungen sind ja nochmal unterteilt, DA muss man dann in jede Abteilung (bei Männern war das z.B. H&M Man, LOGG, Divided Blue & und Accessoires & Unterwäsche.) Männerabteilung ist echt das goldene Los, weil die Frauenabteilung ungefähr 5 Mal so groß ist und man sich da überall auskennen müsste. Ansonsten gibt es die Teilung ja, weil es in allen 3 Oberabteilungen andere Größen gibt.... da KANN man sich einfach nicht überall gut auskennen. :) Und ja, klar gehört Kasse auch dazu, aber meine war auch in der Männerabteilung (zusammen mit den Kindern) und da war es meistens total gechillt. In der Frauenabteilung ist immer die Hölle los und habe dort 3 Mal ausgeholfen - Frauen als Kunden gehen gar nicht, da gab es jedes Mal irgendeinen Kunden, der so kackfrech war, dass man sich den ganzen Tag drüber ärgert. O_O
    Je nachdem, wo du wohnst, kann sich das Arbeiten bei H&M immens (finanziell) lohnen. :>

    Und ja, Frauenbandshirts sind rotzig. Ständig dieses Glitzerzeug und diese Farben. :/

    AntwortenLöschen
  18. haha doch doch, das Led Zeppelin Shirt ist ein Girlie Shirt in Schwarz mit normal weißem (etwas ausgewaschenem) Aufdruck mit dem LZ-typischen Motiv des fallenden Engels.(figurbeton sogar!) Also nochmal Glück gehabt.
    Ich mag bei Bandshirts meist den engen Kragen nicht. Ein freies Schlüsselbein muss sein!

    AntwortenLöschen
  19. sehe ich genauso. ich trage die bandshirts auch, aber ich achte darauf, dass ich die musik auch mag, weil es mir sonst zu inhaltslos ist. genau, wie du es beschrieben hast. :)

    liebe grüße, josi :>

    AntwortenLöschen
  20. Ich kann dir nur zustimmen. Ich hab ziemlich viele Bandshirts (unzählige von Samsas Traum, Eisregen, Dornenreich, Ensiferum, ...) und trage diese gerne, weil ich die Bands sehr mag und nicht weil es irgendwie "cool" sein könnte >_>

    AntwortenLöschen
  21. Oha, sag ihm er soll nicht aufgeben! :) Njaa, am Ende werd ich dann bestimmt Sehnsucht nach meiner schulzeit haben, aber momentan überwiegt die Freude des Nie-wieder-hin-müssens....Diese Woche wird vllt. ein wenig schwer, bin mir da noch nicht sicher. Freitag vllt.?

    AntwortenLöschen
  22. Aber Mademoiselle, wer hat denn gesagt, dass es so etwas nicht gibt?! Als ich jung und ungestüm war, wollte ich unbedingt ein Catcher In The Rye Shirt....aber jetzt hat es sich ausungestümt.

    http://outofprintclothing.com/shop/t-shirts/womens/

    AntwortenLöschen
  23. Kommt bei mir auch ab und zu vor, dass ich meine Augen nur noch sehr dezent schminke und mit nur einem Eyeliner zufrieden bin, dennoch finde ich, dass Lidschatten so einiges ausmachen und den Augen noch mehr Ausdruck verleihen.
    Ich wollte mal etwas Neues ausprobieren und die Palette eignet sich sehr gut für den Sommer, bei all meinen bunten Kleidern. Auch wenn die Farben gleich zu sein scheinen, unterscheidet sich jede einzelne von ihnen, manche sind mit Schimmer, manche eher matt. Für 18 Euro bei so vielen Farben kann man auch nichts sagen, dabei sind sie auch noch sehr gut pigmentiert.

    AntwortenLöschen
  24. in der ersten woche kein knäckebrot kein obst nichts ;D

    2. bis 5. woche darf ich dann mittags eine mahlzeit die umd ie 300kcal hat.

    6. bis 10. woche dann morgens joghurt und mittags wieder die leichte mahlzeit und abends einen shake:)

    AntwortenLöschen
  25. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  26. Ui, cool :) Wo studiert er denn?
    Naja, ich sag mal so: das Studium ist definitiv nicht einfach und entweder man mag es und interessiert sich auch dafür, dann strengt man sich an und zieht es iwie durch. Oder man merkt eben, dass es doch nichts für einen ist, und dann hat man eben keine Motivation mehr....was ich dann verstehen kann.
    Ich bin zwar auch ziemlich unmotiviert (ok wer ist das nicht, vor allem bei dem Lernumfang), aber da mit das Studium gefällt, zieh ichs durch :) Organische Chemie hab ich jetzt im nächsten Semester, da hab ich schon von manchen gehört, dass es nicht sooo spaßig ist. Aber bestimmt alles besser, als physikalische Chemie, das ist wirklich der Horror schlechthin XD

    AntwortenLöschen
  27. Haha, ja. Die Sache mit dem Lied und der Ringgravierung trieft nur so vor romantischen Schmalz. :D ♥

    Ach, in den USA bestellen ist heutzutage ja auch nicht mehr so das Ding, bei nur einem Shirt gibt es ja nicht einmal Zoll!

    Schreib' mal was neues, Mädchen!

    AntwortenLöschen
  28. uaah das find ich furchtbar nervig. Ich sehs wie du. Ich trage Bandshirts, weil ich diese Bands liebe. Punkt. Ich freu mich allerdings wenn es mal solche Shirts bei H&m etc gibt. Dort sind sie nämlich oft günstiger als bei EMP und Konsorten

    AntwortenLöschen
  29. Ich hatte das Shirt in Blau mit goldenem Druck. Leider war die Quali schlecht...
    was mich an diesem Trend nervt - das jeder denkt, man hört die Musik nicht, sondern ist nur "Modetussi". Ja, ihr Kerle da draußen...ich kann jedes Stoneslied singen. Und ich hab das Shirt an, weil ich mich freue, ein Bandshirt für 15 € zu ergattern ;)

    AntwortenLöschen
  30. Wie mir dieser Artikel aus der Seele spricht. Etwas nur tragen, weil's im Moment Mode ist? Und dann in die Kleiderspende geben oder wegwerfen, weil ja diese "coole" Mode wieder out ist? Äh ...nee... -.-

    Ich höre schon seit meiner Kindheit die wunderbare Musik von Pink Floyd, Mike Oldfield, Queen und Van Halen und war damit damals ein echter Außenseiter. Und ja ... ich bin weiblich und möchte meine Bandshirts bitte ohne Glitzer- und Paillettenverzierungen...

    AntwortenLöschen
  31. PinkQueenMommie30.03.2014, 18:34:00

    Hey, dein Post hat mir wirklich gut gefallen. Wenn man jemandem erst einmal erklären muss, dass die Band auf dem T-Shirt dieser Person "Pink Floyd" heißt, läuft da definitiv etwas schief (wahre Geschichte, leider). Da ich selbst kein großer Fan der meisten dieser Bands bin, besitze ich auch keine dieser T-Shirts. Nach einem Queen-Shirt suche ich allerdings schon seit einer Weile. Immerhin ist Queen (wie mein Blog-Name schon verrät) eine meiner Lieblingsbands. Die Suchanfrage hat mich immerhin zu diesem Blog gebracht. Wenigstens ein Erfolgserlebnis.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass ich bei einer Queen-Bandshirt Suchanfrage auftauche, ist ja nett. Sollte aber nicht allzu schwer sein so eines zu finden oder? Und Second Hand, z.B. bei Kleiderkreisel gibt es da auch so einiges.

      Löschen
  32. Miss Geométrico08.12.2014, 16:51:00

    Ich wurde schon öfters von kleinen, blonden Püppchen mit Markentäschchen und *insert "Elite" Bandshirt* überrascht, die zwar aussahen, als würden sie eher auf der Mainstream Charts Pop Ebene liegen, aber die Bandshirt-Bands dann doch kannten
    Ganz beliebt ist zB ja immer der Misfits Fiend, der auf gefühlt überall abgebildet ist^^

    Mir ist es eigentlich aber auch völlig egal, ob der oder die jetzt cool genug ist, um die Elitebands noch zu kennen...finde, bei Diskussionen wie diesen schwingt immer so ein "Ich kannte diese Band schon bevor sie cool wurde und überhaupt!!111 *Radiohead hören geh*" hipster touch mit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, nicht schlecht. :D Vorturteile spielen da ne große Rolle, da hast du Recht.

      Löschen