20.03.2012

Aus dem Leben einer Bibliothekarin.

via
In einer Bibliothek zu arbeiten muss gar nicht so langweilig sein. Manche Menschen machen die Arbeit auch sehr  anstrengend interessant.

Danke pubertierender, hyperaktiver Junge, dass du mich in Realität gutaussehender findest als auf einem Foto.
Und nein, ich ziehe mein Shirt nicht hoch, denn mein Ausschnitt ist nicht zu groß. ICH ZEIG DIR GLEICH WAS GROSSER AUSSCHNITT HEISST.


Herr Quasimodo (63-jähriger Herr mit Buckel und extrem nuschelige Aussprache + psychisch ein bisschen fragwürdig) man sieht Ihre Arschritze

Wenn Sie Ihre Hose schon wie eine Baggypants tragen, dann sollten Sie auch eine Unterhose dazu tragen, die ihr Hintern bedeckt. Außerdem: Danke für die zwei Rosen und das Sternzeichen-Feuerzeug (WHY WHY?!) Schön, dass ich Ihnen gefalle. Schön, dass Sie denken ich sei nett zu Ihnen. (Höflichkeit aww yeah!) Allerdings müssen Sie nicht 5 Mal am Tag zu uns kommen und mich jedes Mal rufen, um irgendein Video auf YouTube anzuschauen..

Kommentare:

  1. bahahaa...klingt nach Spaß und als wärst du sehr beliebt..hihi...

    AntwortenLöschen
  2. obwohl solche aktionen, wie die des alten mannes, sehr unangenehm und iwie creepy sind^^...dann lieber verwirrte alte leute die einfach nur nett sind und nicht notgeil^^

    AntwortenLöschen
  3. :D ich liebe es einfach, wie du schreibst. du bist einer von den menschen, die man beim lesen reden hören kann. das ist kunst und das bewundere und respektiere ich.

    AntwortenLöschen
  4. ich finde deine schreibart auch sehr interessant, macht immer wieder spaß die texte zu lesen :D

    AntwortenLöschen
  5. Wenigstens hast du etwas Abwechslung bei der Arbeit und triffst wohl oft auf neue, auch wenn manchmal seltsame Individuen.

    RE:
    Du hast doch ein ziemlich schmales und richtig weibliches Gesicht, wenn man so von den Stereotypen ausgeht... kann mir vorstellen, dass so eine richtig große Fliegenaugenbrille die Hälfte von deinem Gesicht verschluckt.
    Das "Made in China" auf fast allen H&M-Brillen schreckt mich auch manchmal davon ab, sie mir genauer anzuschauen, jedoch kann ich über die neugekauften Brille nicht klagen. Die Verarbeitung ist ok, man sieht keine Kleberreste, sie ist sehr leicht, symmetrisch, sitzt sehr bequem und bei dem Preis kann man auch nicht viel sagen.

    Ahh! Die Gurkencreme hatte ich auch, leider fand ich diese Schimmerpartikelchen total überflüssig. Ich bin der Meinung, dass sie die Hautporen verstopfen und auf nicht mackellosen Haut eh scheisse aussehen, also schenkte ich sie meiner Nichte. Der Geruch und die Leichtigkeit waren jedoch top.
    Mattierende Cremes sind sehr gut, vor allem im Sommer, wo man alleine beim aus dem Haus gehen schon ein glänzendes Gesicht bekommt, sie haben jedoch die Gefahr die Haut auszutrocknen :/ so meine Erfahrungen bis jetzt.
    Vielleicht sollte ich es auch mit leichten Babycremes versuchen. Danke für den Tipp! :>

    AntwortenLöschen
  6. Was stapelt eigentlich eine Bibliothekarin, wenn es nur noch E-Books gibt? oO

    AntwortenLöschen
  7. Haha ja, hatte Janeks Klamotten dafür stibitzt. :)) Und nja, sag ich dir Bescheid. Und nene, Prüfung ist erst nächsten Freitag.

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde deine Texte echt toll. Macht viel Spaß auf deinem Blog zu stöbern, vieles ist sooo zutreffend. Danke dafür. :)

    AntwortenLöschen