15.07.2012

Alkohol, Laktose-Intoleranz & Eierschalen

Partybeschallung. Furchtbar (lustig). Natürlich hab ich nicht mitgesungen!
Wie man weiß, bin ich die totale Partygöre.
Jedes Wochenende, immer am Start. Alkohol, Drogen, Promiskuität - yeah!

Oder auch: die Feier eines Geburtstages, im Heim des Gastgebers

Eine Party ist für mich kein Grund zu spät zu kommen. Also war ich eine der ersten. Außerdem habe ich bei den Vorbereitungen mitgeholfen.

2 wunderhübsche Mädchen, ich und 7 Jungs. Nette Truppe. Und nett heißt bei mir übrigens nicht "kleiner Bruder vom Arschloch". Nett ist nett. Ich nehme gern alles wörtlich (und wurde deswegen schon mit Sheldon Cooper verglichen...).

Zwar wurde ich, wie immer, dazu genötigt, Alkohol zu trinken, weil man ja seine Grenzen austesten soll und dabei müsse der Alkohol einem auch gar nicht schmecken - aber es gehe ja um den Effekt vom Ganzen.
Leicht zu erklären: Du hast eine Laktoseintoleranz. Da es supertoll ist, seine Grenzen auszutesten, trinkst du bitte 2 Liter Milch. Daraus folgt ne halbstündige Klositzung, aber krasse Grenzerfahrung! (Ich kann auch normale Getränke, wie zum Beispiel Wasser nicht in Massen trinken. 2 Liter, also 4 Bierflaschen-Größen angenommen, schaff ich an einem Tag, wenn ich mich bemühe. Ich bin nicht zum Saufen geschaffen.Außerdem Genuss>Maßlosigkeit.)


Kompliment des Abends: "...du bist ja nicht hässlich."

Themen des Abends: Fernseher mit Überwachungssystem à la "1984"; die Geschlechterfrage (und wie die Gesellschaft unsere Interessen formt: Jungs/Autos, Mädchen/Puppen) ;Alkohol ; 12jährige und Kondome; Ökofrauen, die sich mit Eierschalen die Zähne "putzen", die ernstgemeinte Frage "Würdest du dich in ihn verlieben, wenn er eine Frau wäre?"

Essen des Abends: meine Frühlingsrollen (was hab ich die Gäste bemuttert) :D


Erkenntnisse des Abends: Komplimente machen ist super - manche Menschen sind so schön anzusehen, da will man nicht weggucken; Alkohol macht Menschen lustig, aber extrem peinlich



Kommentare:

  1. mit alkohol werden plötzlich alle die größten freunde ist mir aufgefallen. davor gucken die leute dich nicht mal mit dem arsch an. ohne dem wundermittel geht heute gar nix..

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Meinst du das "alte" Alcest? Tristesse Hivernale? Naja, ich hab's eher lustig gefunden. Beeindruckend zwar, was er als 15-Jähriger schon für eine Stimme hatte, aber sonst naja.

    Lana del Rey ist doch eh ok :D Ich finde, ihre Musik hat was.

    AntwortenLöschen
  4. Wenn eine Frau "...du bist ja nicht hässlich." hört, ist es doch gleich um sie geschehen! Das man zur Party 23 Uhr lädt, man dann aber der einzige ist, der da ist, verstehe ich absolut nicht. Das ist mir auch mal passiert.

    Übrigens hatte ich im Urlaub eeeetwas weniger Zeit, um auf Kommentare zu antworten, deswegen gibt es jetzt die geballte Antwort-Power:

    Mein Mann mag so Vintagemöbel sehr gerne, er verbringt Stunden bei Ebay-Kleinanzeigen und sucht nach alten Teilen, die er aufarbeiten kann. Also zumindest in den letzten 4 Wochen, irgendwann hat er da bestimmt auch keine Lust mehr drauf. ;)

    Aber Klärchen war ich im Mucha-Museum. Das war sogar das Einzige in Prag, was ich jetzt zum zweiten Mal gesehen habe. Komischerweise hingen die Souvenirgeschäfte in Budapest auch mit Muchakram voll, aber laut Recherche hat er nichts mit der Stadt zu tun, naja... :P

    Uuuuuuuuuuuuund: Nein, es gibt keine kitschigen Pärchenfotos, naja.. ich glaube, auf der ganzen Reise gibt es 2 von uns. Man kann einfach 99,9999999999999999998% der Menschen nicht trauen - denen gebe ich meine Canon nicht in die Hand. 8D

    AntwortenLöschen
  5. Dann tut es mir sehr leid dich missverstanden zu haben :)...die meisten Leute haben es sich ohnehin nicht sooo genau angesehen und deshalb nicht bemerkt welche Werbung drauf zu sehen war^^

    AntwortenLöschen