09.08.2012

Wie mich ein dunkelroter Einband glücklich machen kann.

my preciousssss
Nicht nur, dass ich dunkelrot äußerst schmuck finde, hinzu kommt noch, dass ich nun Besitzerin dieses Schmuckstücks bin.
Ihr könnt sicherlich nicht erahnen, wieviel mir dieses kleine Ding bedeutet. :>

Freiheit!
Ich kann Dinge machen..das ist unfassbar. Die Welt hat sich mir eröffnet.
Ich könnte jetzt einfach so einen Billigflug nach Großbritannien buchen! Einfach so, ohne ein lästiges und teures Visum.
Ich kann wählen gehen.
Und naja, im Prinzip war's das erstmal, aber das sind große Möglichkeiten, die ich vorher nicht hatte.

"Aber du wurdest doch hier geboren?"
Tja, das Gesetz (Geburtsortprinzip) , das regelt, dass Neugeborene in Deutschland die deutsche Staatsangehörigkeit annehmen können, gilt erst seit 2000. Und ich bin nicht 12 oder jünger. Folglich musste ich zwangsläufig die Staatsangehörigkeit meiner Eltern übernehmen.

Ich freu mich schon auf die kommenden Momente, in denen man mich wieder positiv diskriminieren wird.(Nicht schlimm, nur amüsant.)

"Woher kommen Sie denn?" DEUTSCHLAND! Naja, tu ich ja auch. Aber meistens antworte ich das, was sie eigentlich hören wollen. Nämlich den Geburtsort meiner Eltern. Irgendwie absurd, wenn man drüber nachdenkt. Also lieber nicht denken.

"Sie sprechen aber gut Deutsch!" 

"Wurden Sie hier geboren?"

"Sind Sie die Tochter der Imbissverkäuferin dort drüben?" (ernsthafte Frage einer Kundin) WHAT?!!!!! Und sind Sie vielleicht die Großmutter der Organspenderin eines Freundes?!?! Absurdität ³


Die ganze Prozedur des Deutschwerdens der Einbürgerung hat mich ein Jahr und offiziell 255€ + 60€ (Perso+Reisepass) gekostet. Da mein Herkunftsland aber so wunderbar korrupt ist, kann man etwa mit dem doppelten Betrag rechnen - dafür geht's dann eben schneller. 
It's funny because it's true.

Die "feierliche" Übergabe meiner Einbürgerungsurkunde war vom Gefühl her sogar schöner als die Abiturzeremonie. Lag vielleicht aber auch daran, dass mein Abitur auch nicht gerade so hervorragend war.



Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Schmuckstück in dunkelrot!
    Und lass dich von Diskriminierungen bloß nie aus der Bahn werfen...Menschen sind manchmal unglaublich beschränkt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Beschränkheit mancher Menschen ist aber so lustig. :D
      Und dunkelrot passt viel besser zu mir, als mein alter grüner.(Achtung, zweideutig und tiefsinnig!)

      Löschen
  2. Mein 2. Nachnachme ist jetzt weg. Ganz kompliziertes Ding gewesen.^^ Und yay, jetzt sind wir beide Deutsche. :D

    AntwortenLöschen
  3. Na dann...Herzlichen Glückwunsch! :D

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch! Am Donnerstag wird es auch bei mir endlich soweit sein :)

    AntwortenLöschen
  5. Gratulation! Ich hatte Gott sei Dank das Glück das alles als kleines Kind mitgemacht zu haben..Spätaussiedler FTW! Ich kann nachvollziehen wie sehr Dich das freut!:)
    Und die Imbissbude? WTF? Wie reagiert man bei sowas :'D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das beste daran ist ja sowieso die doppelte Staatsbuergerschaft, finde ich! An die russische Botschaft habe ich so nur furchtbar(langweilig)e Erinnerungen.

      Löschen
    2. @Akephalos: Für miteingebürgerte Kinder kostet der Spaß auch nur 51€. So ein Schnäppchen. :D

      Löschen
  6. die einbürgerung hat bestimmt 3000jahre gedauert haha! :D

    achso und ich habe FERTIGE bratkartoffeln geschrieben, die muss mann nur noch braten :3

    AntwortenLöschen
  7. Faszinierend. Ein modernes Zauberbuch, welches die Macht hat, dich in einen vollkommen anderen Menschen zu verwandeln. Da wähnen wir uns auf dem technologischen Gipfel und die Magie regiert uns immerfort.

    AntwortenLöschen
  8. Nö, die haben erst gar nicht kontrolliert.^^ Wollten leidglich die Reisetickets sehen. Ahaha.

    AntwortenLöschen
  9. wie lange hat es gedauert, bis du ausgebürgert warst?

    AntwortenLöschen
  10. uiuiui. genauso und ähnlich gehts mir auch. muss mich drum kümmern -- habe aber vor nem halben jahr oder so erst meinen alten reisepass verlängern müssen und bis zum richtigen pass 80€ bezahlt - also warten muss das ganze leider noch bis nächstes jahr oder so.
    aber den vietnamesischen pass wollten die mir ja nicht geben - weil ich kein vietnamesisch kann...

    AntwortenLöschen
  11. Ja waren wir. (: Und abends hab ich mich noch mit den Mädels getroffen (die waren auch da) und sind noch feiern gegangen.:D

    AntwortenLöschen