10.12.2012

Pornografie und Bloggermädchen.

Die einzigen Pornos, die Bloggermädchen anscheinend schauen sind Food porn und Shoe porn.
Jedenfalls geben sie dabei zu diese zu gucken.


"Ach, ich gucke meine Pornos, die sind nicht ästhetisch und die Handlung ist doof."

Aber welcher Kerl achtet auch auf die Handlung, wenn er solche Filmchen anschaut?

Kommentare:

  1. Haha :D
    Ok :P
    Ich werde mir mal alles genauer duchlesen :) Und das problem ist nur das wir immer essen gehen , aber nicht immer Fast food oder sowas v.v sondern schön zum chinesen :x Aber wer will der nimmt auch ab.... Scheiße echt das ich durch die blöden Tabletten so zugenommen habe , das ist sehr nervig.... :<

    Und schonwieder fast vergessen da steht "house of holland" ist die Marke :P

    Meintest du mit "meine" "keine pornos " ?

    Ich steh offen zu Pornos , finde die echt nicht schlimm und weiß nicht wieso sich alle immer so anstellen

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ist es politisch unkorrekt, wenn ich sage, dass es sogar "ästhetische" Pornos gibt? Man muss sich nicht immer auf die "Mann geht in Zahnarztpraxis, sieht Empfangsdame, legt sie flach" - Pornos versteifen (hihi, was fürn Wortwitz!).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Können Praxispornos denn nicht ästhethisch sein? hähä

      Löschen
  3. Hello! :)
    Also es gibt Pornos, die sind so so so schlecht. Aber es gibt auch wiederum sehr schöne, die auch sehr ästethisch sind, meiner Meinung nach.
    Apropos Porno, nach deinem Kommentar wegen der Katze, habe ich mich dann doch dazu durchgerungen, das Buch zu lesen. Naja naja :D
    Ich hab da auch was zusammengetippselt, kannst ja mal reinschauen

    Anonymiss

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne tatsächlich Kerle, die auf Handlungen bei Pornos achten! http://www.youtube.com/watch?v=Utxb-kzvFZU

    Du wurdest übrigens getäääääggggtttt :3

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag neue Pornos ja gerade deshalb nicht, weil künstlich überästhetisierte Fleischbrocken generisch über gefühlte Stunden immer wieder die gleichen Stellungen durchexerzieren. Ganz oft sehen die aus wie Gummipuppen, weil keine Emotion erkennbar ist. Das ist für mich nicht mal ein erotischer Reiz.
    Da finde ich Vintageporn zum einen filmhistorisch interessanter, zumal ja in den 70ern wirklich noch auf Film gedreht wurde, zum anderen ließ man sich hier noch etwas einfallen und ganz viele Regisseure sahen hierbei ihre Gelegenheit, auch mal so einen Film wie "XY aus dem Kino" machen zu können, nur daß sie kein Geld hatten und eben Sex drin vorkommen mußte.
    Und in dieser Zeit gab es dann durchaus sehr ästhetische Werke, die nich zwingend Hardcore sein müssen und die im Rahmen der Möglichkeiten auch eine mehr oder minder ansprechende Geschichte erzählen. Tip: The Image von Radley Metzger. Das ist sogar eine Literaturverfilmung. Dann vielleicht noch Unmoralische Geschichten von Walerian Borowczyk und was aus der japanischen Roman Porn Ära, so wie Flower and Snake von Masaru Konuma. Alles großes Kino mit Inhalt.
    Darüberhinaus gibt es dann natürlich noch die Spaßbrüller, wo gern auch per deutscher Synchro mit einer sympathischen Unbeschwerheit ein Schenkelklopfer den anderen jagt.
    Ergo: Ja, es gibt Kerle, die gucken Pornos wegen der Handlung.

    PS: Mein Kumpel ist aber noch schlimmer, der guckt irgendwelche Porns und beschäftigt sich u.a. mit den Requisiten (z.B. Fernseher, Lampen usw.).

    AntwortenLöschen
  6. Is Porno-gucken bei den ganzen Blogger/tumblr Gören nicht voll im Trend? Man muss ja ganz doll pöse verrucht und säxxi sein und so

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ja, wahrscheinlich eher auf tumblr, aber da kenn ich mich nicht so gut aus. Du meinst aber sicher diese anonymen Schwarzweiß GIFs-tumblrs. Da ist ja dann alles wieder offiziell Kunst und nicht herabsetzend und sexistisch. ;D

      Löschen