20.05.2013

Einem geschenkten Haul schaut man nicht ins Maul.


Zu meinem Jahrestag in diesem Jahr beschenkte ich mich mit dem großartigen Film "The Great Gatsby". Ich habe mir den Film auf Englisch gegönnt und meine Erwartungen wurden absolut erfüllt. Wirklich sehr gelungene Literaturverfilmung, die mindestens einen Oscar verdient hat. Die Titelmusik war wie zu erwarten traumhaft und dabei sehr gut in Szene gesetzt, dass man schon ziemlich sentimental werden konnte. ;)

Ansonsten habe ich mich auf dem Flohmarkt rumgetrieben und habe diese Bücher ergattert, für 2€ pro Exemplar. 
Nicht auf das Bild haben es eine weitere Wimpernzange und das Gesellschaftsspiel "Privacy-Scharf wie Chili" geschafft.

Und hier die Geschenke von meinen Lieben und Liebsten (und Bekannten). 
Ich habe tatsächlich mal wieder Bücher geschenkt bekommen, unglaublich! (ich freue mich aber immer sehr über Bücher.)

Unabhängig von zwei Personen habe ich Dita von Teese-Parfums bekommen, ohne es mir explizit gewünscht zu haben. Nette Sache, da ich diese Frau großartig finde und die Düfte auch dufte finde.

Das "Sexy Skin"-Duschgel gibt's bei dm (kostet etwas mehr als Standard-
Duschgels) und riecht nach Pfefferminze, mjam.

Diverse Speichermedien. 8GB für's Schlaufon und 500 GB Festplatte. yarrr

"The Perks of being a Wallflower" auf DVD, weil ich das Buch mochte und den Film im Kino gesehen hatte, allerdings leider auf Deutsch. Sehr guter Film mit sehr gutem Soundtrack.

Das "Vaginabuch" war von meinem nicht hetereosexuellem Freund. :D