04.12.2013

Deutsche Redewendungen

Ich bin ein Freund von Redewendungen! Ich bin nur leider ganz miserabel sie wiederzugeben. (So weit und doch so fern...) Dafür habe ich große Freude daran Leute auf ihre Redewendungen aufmerksam zu machen, indem ich sie betone und ihnen zeige, wie der Satz wirkt, wenn man die Redewendung wortwörtlich nimmt. I am fun at home parties.

Meine Top-Redewendungen

Sich den Arsch aufreißen. Besonders lustig, wenn es von einer Frau kommt, die sich darüber beklagt, was sie alles für einen Mann getan hat. Noch lustiger ist es, wenn sie betont, dass es buchstäblich gemeint ist. Ich liebe es ja, wenn man unbekannte Wörter falsch benutzt. Aha, du hast dir also buchstäblich, also im wahrsten Sinne des Wortes, eingepinkelt oder den Arsch aufgerissen?

Aus'm Arsch kommen. Hört man ja gar nicht so selten. Aber wie zum Teufel hat sich das durchgesetzt?!

Schieß mich tot. Irgendwie deprimierende und traurige Redewendung. :(

Lass mich nicht lügen. Worauf dann eine wage Vermutung folgt...wenn du nicht lügen willst, dann lüg doch einfach nicht? D:

Blut lecken. What.

Sich die Köpfe einschlagen.Sich den Kopf zerbrechen. Ganz gruselige Angelegenheit. Diese Vorstellung.

Kommentare:

  1. "Schieß mich tot" oder "Lass mich nicht lügen" kann ich auch irgendwie nicht verstehen. Was ich aber noch schrecklicher finde, wenn Leute dir zustimmen, indem sie "Wollte ich gerade sagen" sagen! - Wolltest du gar nicht, da wärst du nie drauf gekommen. Ich habe es gesagt. Ich allein! Ähem.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch "Die Köpfe zusammen stecken" sehr naja, skurril? Lässt mich eher an mythische Gestalten oder schlechte Horror-Filme denken. Schlimmer finde ich es aber, wenn man das Gegenteil sagt und dann davon das Gegenteil ausdrücken will.
    "Ich will ja nicht meckern, aber....." -"DANN TU ES AUCH NICHT UND SEI RUHIG!"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, diese Redewendung werde ich auch nie mehr ohne Hintergedanken hören können. x(

      Löschen
  3. Eher selten benutzt, aber auch sehr schön: "Kostet mich kein müdes Arschrunzeln"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man sich so schön bildlich vorstellen, irgendwie süß. :>

      Löschen