23.03.2014

Kleiderkreiselkacke

Das Kleiderkreisel- Forum ist ein schöner Treffpunkt, um sich mit anderen über die verschiedensten Themen auszutauschen und gerade deswegen ein noch besserer Ort, um sich über die Mehrzahl dieser Antworten aufzuregen.

Typische Dinge, die mir aufgefallen sind:

1. Völlige Empathielosigkeit. Mädchen hat Kummer wegen ihres Freundes? "Ich an deiner Stelle würde ihn abschießen. Aber du musst es ja wissen." Suggerierung eines Rats, aber eigentlich nur Gleichgültigkeit und Manipulation.
1.1. wenn doch Empathie vorhanden, posten des umarmenden Bär-Smileys...dafuq?! Tröstende Worte hier erst später zu sehen, der Bär macht's ja erstmal.

2. Wenn man anonym postet, ist man per se der Teufel und muss sich immer rechtfertigen. In anderen Posts gehts dann aber ganz unanonym zur Sache, da wird schon mal eine Bilderserie der Hochzeit oder der eigenen Wohnung hochgeladen. Ist ja nicht so, dass man die Bilder nur sehen kann, wenn man bei Kleiderkreisel angemeldet ist.

3. Man lernt auch, dass Männer alle grundsätzlich scheiße sind und fremdgehen. Und sie keine Pornos gucken, wenn sie in einer Beziehung sind. Wieso auch? Sie haben doch die Freundin. Das wäre doch wie Fremdgehen. Ohgoatwhy.

4. Es gibt keine Meinungen, nur Tatsachen. Und wenn jemand anderer Meinung ist, ist er dumm und wird dementsprechend beleidigt. Einfach stilvoll.

5. Die Pille als Verhütungsmittel ist genauso schlimm wie Fleischverzehr.

6. Standarddiskussionen über solche Themen. Hasstiraden gegen diejenigen, die Größe-Gewichtsangaben posten. Darf man ja nicht, ne. Wer sich von diesen Maßen einschüchtern lässt, ist wohl selbst nicht mehr ganz okeeeee im Kopf. Naja, manche Männer wirken aber auch ziemlich verstört, wenn ich ihnen erzähle, dass ich Schuhgröße 37 habe.

7. Jeder weiß ganz genau, was Liebe ist. Und davon gibt es nur eine Definition. "Wenn er dich WIRKLICH lieben würde..." Verzerrte Realität sag ich nur.