01.08.2014

Excuse me, there is a face on your make up.



Viele Mädels haben das Problem, dass sie sich ungeschminkt wahnsinnig hässlich fühlen. Genau genommen zählte ich mich auch zu jenen Mädchen, die andere beneidet haben, dass sie ungeschminkt so hübsch aussehen. Aber nichts da! Ein bisschen Psychospielchen mit den eigenen Gedanken und du kannst dich mit oder ohne Schminke hässlich fühlen! Ähh..

Mein Tipp: Lass nach und nach jenes Schminkteil aus, das du für unverzichtbar hältst und gleiche es stattdessen mit einem anderen Schminkteil aus. Beispiel: Du kannst nie ohne Eyeliner aus dem Haus? Versuche es trotzdem einmal, aber betone zum Beispiel deine Lippen mit rotem Lippenstift. Du bist trotzdem nicht ungeschminkt (hast also deine Sicherheit) und merkst, dass du den Eyeliner gar nicht brauchst, um alltagstauglich zu sein. Das mache eben mal mit allen Bereichen deines Gesichts und irgendwann stellst du fest, dass du gar nicht so sehr auf Make Up angewiesen bist. WIN WIN. 


Zum Thema Schminke im Allgemeinen: Viel hilft nicht viel. Es macht das ganze nämlich wesentlich schlimmer. Die Leute (also ich) werden euch nicht angucken, weil ihr so hübsch (geschminkt) seid, sondern weil es unglaublich faszinierend ist,wieviel Schminke man auflegen kann und sich trotzdem so wohlfühlt, dass man damit rausgehen kann. Aber ich bin ja ein offener Mensch und finde andere Sichtweisen super interessant.

Kosmetikprodukt Nr. 1, das vergewaltigt wird, ist definitiv der Blush. Nein, es sieht meist nicht aus wie "etwas Frische im Gesicht".

Das Thema "Natural Make Up" ist auch immer wieder lustig. Das Natural Make Up von einigen wäre nicht einmal mein Party Make Up. Lidschatten, Conceiler, Foundation, Nude Lippenstift, Augenbrauenstift/gel, Blush... - das komplette Packet wird auf YouTube und Blogs als Natural Make Up verkauft. Nicht mit mir! Ich nehme meinen Augenbrauenstift und meine geliebte Wimpernzange in die Hand und betone bei Bedarf meine Stummelwimpern. Aber noch lieber tupfe ich etwas rote Farbe auf meine Lippen. Das war's.

dat natural make up

Auf das Thema kam ich einerseits, weil ich in letzter Zeit zwei Damen auf der Straße erblickte, wo ich im nachhinein den Titel des Eintrags als Kommentar ablassen musste und außerdem, weil ich nach ewig langer Zeit mal wieder Nagellack auftrug und mich wie eine Drag Queen dabei fühlte (so unnatürlich dieses Gefühl von Lack auf den Nägeln, wenn man es nicht gewöhnt ist...) und weil ich heute Eyeliner trug (der mir früher soo wichtig war,"nie ohne!") und mich dabei total überschminkt fühlte. Ach ja. Und, weil ein Mädchen bei Kleiderkreisel einen Thread eröffnete, indem sie schrieb, dass es ihr peinlich ist ungeschminkt vor ihrem Freund zu sein, mit dem sie schon über 2 Jahre zusammen ist.


Kthxbye.