14.09.2014

Kopenhagen


 #no filter #bildbearbeitungsnoob
 Mit schönen Ausblicken wird man in Dänemarks Hauptstadt belohnt, wenn man fleißig durch die recht kleine Stadt gelaufen ist. Der Churchill-Park hat schöne und gepflegte Gehwege. Der Hafen sieht bei gutem Wetter traumhaft aus. Sehr windig!

#withfilter:picmonkey.com 

Süße Sprache. (Black Metal ist) Krieg? Seven Eleven ist der einzige "Supermarkt" im Zentrum. Klein, teuer und wenig Auswahl. Aber eigentlich ist eh alles teuer da. Die kleine Meerjungfrau, ohne rotgefärbte Haare.



Der Rathausplatz, 5 min vom Hauptbahnhof entfernt. Tivoli ist ein (recht kleiner) Vergnügungspark mitten im Stadtzentrum.
In der einzigen Drogerie dort (Matas) gefunden. Preislich und optisch ist's aber kein DM, sondern eher Douglas. Die Stadtbibliothek ist riesig und hat einen Musikbereich, wo einfach so E-Gitarren und Keyboards zum Spielen dastehen. Und im Hintergrund wurde Black Sabbath gespielt. :O Lykke Li macht Werbung for "& other Stories".
Vorher dachte ich ganz Kopenhagen sieht aus wie auf dem Bild. Tatsache ist: eher nicht. Wenn man Häuser an Grachten sehen will, muss man nach Amsterdam.


FAZIT: 

Kann man auf jeden Fall machen. Kleine Stadt-> kann man zu Fuß ablaufen. Gut für Tagestrips. Besonders weil alles so verdammt teuer ist. (Teurer als des Bloggers Lieblingsstadt London.) 4-5€ für kleine Snacks (Eis oder Kaffee). 10-20€ für Fastfood. 

TOLLES Nationalmuseum, das leider nur bis 17 Uhr auf hat.
Die Geschäfte machen eher spät auf und schließen früh. Da macht Arbeit Spaß.(NICHT frei natürlich.)

Überall kann man Eis kaufen. Das Eis wird gerne in Verbindung mit Schawarma verkauft.

Öffentliche Toiletten sind kostenlos. Yeah

Die Dänen sind groß, blond und blauäugig. "Sind das hier alle Models?" oder einfach nur deutsche Touristen mit blondierten Haaren?


Für die, die es interessiert: Es gibt Victoria's Secret, Abercrombie & B...Fitch, Topshop, H&M Men...

11.09.2014

Schreib dich nicht ab! Lern erstmal schreiben.

Agalloch-Fan Chantal interessierte sich für meine Handschrift und taggte mich daraufhin mit dem "Handschrift-Tag". Zu schade, dass wir uns nicht manchmal Postkarten schicken. ;)


1. Name 2. URL 3. Blogtitel 4. Lieblingsfarbe 5. Capslock, yo! 6. Lieblingsnummer 7. Alter 8. Lieblingsfilm 9. Lieblingsstadt 10. Eine Zeichnung



Die Graphologie-Fans von euch können sich jetzt dran machen meine Schrift zu analysieren, um damit widersprüchliche Charaktereigenschaften  zu verbinden. Währenddessen gucke ich schockiert auf meine Handschrift, weil ich merke, dass sie auch mal schöner war. Vielleicht kann ich ja doch noch Arzt werden.