16.11.2014

Wasdalos #5 Rechtschreibfehler, Trolle, Failkomplimente

1. "Wer Rechtschreibfehler findet, soll sie behalten". Soll man dich dann auch nicht darauf hinweisen, dass du Klopapier aus der Hose hängen hast, wenn es so ist? Bin ich dann ein Hater?

1.1. Sprechen Leute, die sympathisch "symphatisch" schreiben auch so aus (ph=f, ergo symfatisch)?

2. Wieso denken so viele, dass ein Internet-Troll ein alter fetter Mann ist, der nackt vorm PC sitzt? Wie wäre es mit jung, hübsch und unbehaart? Ohgoat...

3. Wieso wird im Song "All about that bass" gesungen, dass jeder Körper schön ist, aber dann Skinny Bitches trotzdem als Untermenschen bezeichnet, weil sie angeblich keinen Arsch haben? A la Frauenzeitschrift: Liebe dich selbst! So nimmst du 10 kg in zwei Wochen ab!

4. Leute, die damit argumentieren, dass sie ihr Bett nicht machen, weil sie sich eh wieder reinlegen; wischen die sich nach dem Klogang auch nicht den Hintern ab?


5. Leute, die allein in der Öffentlichkeit Selfies von sich machen. HUT AB. So viel Mut. So viel angestarrt werden von mir.


6. Wenn man bei dm der Kassiererin ein Kompliment machen will und "Schöne Frisur!" sagt, um dann als Antwort "Wünsch ich Ihnen auch!" zu hören bekommt. 8D

7. Winter ist irgendwie wärmer als Sommer. In den Zügen, Bussen etc. wird zu sehr geheizt.

Kommentare:

  1. 'Jung, hübsch und unbeharrt' :D Ich behalte meist auch die Rechtschreibfehler anderer Internetmenschen (da wird man ja nie fertig!), aber den hier leg ich dir dann doch vor die Nase, hast du verdient, hehe.
    Und Punkt 3 - danke! Danke! Danke! Lasst uns Toleranz fordern, und gleich mit dem guten Beispiel voran gehen! Nicht. Warum unterstreichen Menschen ihre Liebe für etwas, in dem sie das Gegenteil mit Hass überhäufen? Was ist mit Liebe für alles? Ich liebe alle Ärsche. So.

    AntwortenLöschen
  2. stimme zu, wie immer. und was mir auch noch eingefallen ist, was mich persönlich immer nervt: Blogger, die englische Versionen ihrer Texte bereitstellen, bei deren Grammatik sich mir die Haare sträuben. dann bitte lieber ohne …

    AntwortenLöschen
  3. hahaha, das mit der Frisur ist so ein Klassiker. xD Ähnlich wie beim Pizzamann der einem einen guten appetit wünscht und man nur "Danke, gleichfalls." murmelt und die Tür zuhaut. :D

    AntwortenLöschen
  4. Haha, Punkt 6 :D und ich stimme Weibchns Ergänzung zu!

    AntwortenLöschen
  5. vielen dank für diesen post!!
    mit punkt 1 bzw 1.1 sprichst du mir absolut aus der seele und bei punkt 6 musste ich erstmal lauf auflachen :D

    AntwortenLöschen
  6. Die Nummer 6 ist die beste XD als Person die selbst an der Kasse sitzt, sind mir auch schon ähnliche Situationen passiert weil man in den gängigen Phrasen schon so drin ist.
    Beispiel: Sage Auf wiedersehen anstatt Hallo -.-

    lg Leuchtkeks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Wiedersehen anonymer Leuchtkeks,

      ja, eine schöne Anekdote zum Weitererzählen ist das. Schade an der Sache ist eigentlich nur, dass die Kassiererin das Kompliment wohl einfach nicht mitbekommen hat. Ein verlorenes Kompliment.8( Und ich wollte ihr damit den Tag verschönern.

      Löschen
  7. Ja, ich hatte auch einen Post über mailand geplant, bin mir aber nicht so sicher ob ich das durchziehe. Weil, wie du schon vermutet hast, hat de Stadt außer dem Dom wirklich nicht allzu viel zu bieten. Ist eben eine Industriestadt. Und um sich 3 Louis Vuitton Läden nebeneinander anzuschauen brauch man da nicht hinfahren. :D

    AntwortenLöschen