05.04.2015

Kafkaesque Fragen:



Karo Kafka mag anscheinend meinen Blog und andersherum bin ich auch schon eine ganze Weile Abonnent ihres Blogs. Wie kann ich den Blog auch nicht mögen, wenn sie auch ein großer Literaturfreund ist und gefühlt immer die gleichen Reiseziele hat, wie ich. So wurde sie Überbringer des "Liebster Award" Awards? Fehlt da nicht das Wort Blog? Wer sich an die Regeln dazu halten will, schaut sich bitte auf ihrem Blog um. Ansonsten hier meine Fragen an Sibel von Rock-RendezvousInes von morgenwirdgestern und Rebecca von flussperle blog. Bags of attentions bitte dorthin verschicken! :D


1. Welche drei Bands begleiteten dich in deiner Jugend am meisten?

2. Worüber hörst du deine Musik?(mp3 Player, Handy, Anlage, PC, selber singen...)

3. Wie häufig schreibst du noch mit Stift und Papier, wenn nicht gerade aus beruflichen Gründen?

4. Welche 3 Eigenschaften an Menschen findest du faszinierend?

5. Wie häufig machst du Selfies?


Karo Kafkas Fragen: 

    Welches ist dein Lieblingszitat aus einem Film? Warum? Ich bin zwar eher der Buchzitatmensch, aber hier: http://www.imdb.com/title/tt1798709/quotes Aus dem Film HER. Da kann man fast alles draus zitieren, finde ich. Ein Zitat, was mir auch nicht aus dem Kopf geht ist "We accept the love we think we deserve." Auch wenn ich dem nicht ganz 100% zustimme. 


    Wenn du nur noch ein Jahr zu leben hättest, würdest du etwas an deinem Leben ändern? Nicht unbedingt ändern, aber sicherlich mehr unternehmen und dabei nicht aufs Geld achten. Und natürlich den Master machen, denn im Himmel sind die Arbeitschancen bestimmt auch nicht besser und Konkurrenz lauert überall. :(


    Welches Instrument magst du besonders? Die Gitarre, weil ich selber gern drauf klimpere und meine bevorzugte Musik immer Gitarren hat. 


    Wenn du eine Zeitreise in ein bestimmtes Jahrhundert oder Jahrzehnt machen könntest, welches würdest du dir aussuchen und warum? Back to the Future eher nicht, weil es schon irgendwie creepy ist zu wissen, wie die Zukunft aussehen wird. 19. Jahrhundert oder 20er/30er Jahre des 20. Jhd.


    Was sind deine Pläne für den kommenden Sommer? Hausarbeiten aus vorigen Semestern endlich mal geschrieben haben, ein bisschen reisen.
    Welches war dein letztes Konzert? Das Tribut-Konzert von DEATH.


    Du darfst drei noch lebende Berühmtheiten zum Abendessen einladen. Für wen würdest du dich entscheiden? Dafür wäre ich sicherlich viel zu aufgeregt und hibbelig. Dann lieber drei nicht berühmte, aber gute Freunde. Die kennt man wenigstens und da weiß man, dass man Spaß haben wird.
    Was ist deine schlimmste Angewohnheit/Macke? Die Tatsache, dass ich alles kommentieren muss und dabei oft Referenzen machen muss. Das kann für die Beteiligten lustig sein,(wenn sie es verstehen) nervt aber sicherlich auch hart. Ansonsten meine Wortwitz-Assoziationsketten oder dass ich viele Wörter rückwärts lesen muss. Sticks and stones may break my bones but words will always love me...


    Welchen Blogbeitrag von dir magst du selbst am liebsten?
    Die, unter die die Leser viel kommentieren, da ich zu einer kleinen Diskussion angeregt habe. Oder einfach nur die bedeutungsschwangeren "Wasdalos" Posts, die ich ganz lustig finde.


    Welches Buch hast du zuletzt gelesen? Sasha Greys Debutroman Die Juliette Society.


    Dein aktueller Lieblingssong? Bon Iver-Blood Bank



Kommentare:

  1. Hey, danke, dass du mich nominiert hast! :) Ich habe mir vorgenommen, diesen Fragebogen nur einmal zu machen, daher hier im Kommentarfeld:


    1. Welche drei Bands begleiteten dich in deiner Jugend am meisten?
    Nirvana, Linkin Park & Itchy Poopzkid

    2. Worüber hörst du deine Musik?(mp3 Player, Handy, Anlage, PC, selber singen...)
    iPod & PC

    3. Wie häufig schreibst du noch mit Stift und Papier, wenn nicht gerade aus beruflichen Gründen?
    Puh, viel zu selten... eigentlich nur noch Postkarten und To Do Listen

    4. Welche 3 Eigenschaften an Menschen findest du faszinierend?
    Leidenschaft, Humor & Ehrlichkeit - bzw. schätze ich das :)

    5. Wie häufig machst du Selfies?
    Fast jeden Tag, aber eher, um es irgendwelchen Freunden zu schicken!

    Frohe Ostern dir!

    AntwortenLöschen
  2. Es wird dich vielleicht erfreuen zu lesen, dass ich alle Fragen pflichtgemäß und mit bestem Gewissen beantwortet habe! :D Die kreativen Antworten auf die kreativen Fragen findest du im privaten Partyschloss auf meinem Blog. Genieß die Sonne und mach die schönen Dinge, die man an Sonntagen so tut. Man sieht sich womöglich im Fitnessstudio des Vertrauens, hihihi.

    AntwortenLöschen
  3. Ups, Nachteil, wenn man die ungelesenen Beiträge im Feedreader rückwärts aufholt, ist wohl, dass man auch mal einen erst zwanzig Tage später liest. Also fast, sind ja nur neunzehn Tage. Also vielleicht doch gar nicht so schlimm...ähem.

    Ich habe mich auch gefragt, warum das Ding "Liebster Award" heißt. Scheinbar geht es einfach nicht um den Blog, sondern um den Award. Deal with it! :D

    Den Film "Her" habe ich noch immer nicht gesehen. Dabei nehme ich mir das schon so lange vor. Werde ich heute Abend vielleicht mal machen. Was sonst an einem Freitagabend unternehmen, nech?

    Yay, Gitarre wäre auch meine Antwort gewesen! *Instrumenten-Buddies-High-Five*

    AntwortenLöschen