20.12.2015

"95% der Frauen sind Schlampen."

Wie war das nochmal? Achja, ich mag keine Pauschalisierungen. Und dann muss ich tatsächlich solche selbst ausgedachten Statistiken von irgendwelchen fremden Männern im Internet lesen und bin wieder auf 180.

Wenn ich sowas lese, denke ich mir immer: Was für Frauen hast du in deinem Leben bisher kennengelernt, dass du so ein negatives Bild von ihnen hast? Aber was soll ich sagen, selbst Frauen scheinen keine Frauen zu mögen. Mit meinem radikalen Feminismus und meiner Anti-Misogynie-Haltung ist nicht zu scherzen!

So verbittert zu sein, kann doch keinen Spaß machen. Wie soll man mit so einer Einstellung auch eine Freundin finden? Denn irgendwie geht es bei sehr vielen, die solche Aussagen wie in der Überschrift tätigen,scheinbar darum eine Frau fürs Leben zu finden. Das können  natürlich nicht alle Frauen mitmachen, wollen es vielleicht auch nicht mit dieser Person. Eben aus Gründen. Leider ist man dann auch nicht der Good Guy oder Nice Guy für den man sich immer gehalten hat, wenn man nur unter dem Vorwand nett, ist jemanden rumzukriegen.

Frauen sind alle scheiße, weil sie alle auf Arschlöcher stehen? Och komm. Die Frauen, die auf Arschlöcher stehen sollten andersherum auch nicht dein Ziel sein, wenn du eine ernsthafte Beziehung willst. Und die, die dann nicht auf Arschlöcher stehen, sind eventuell auch schon in einer Beziehung...und zwar mit einem tatsächlich netten Kerl, der das Potential der Frau für eine Beziehung entdeckt hat. Und das werden sicherlich nicht nur 5% sein. Aber finde erstmal eine, die nicht vergeben ist. Denn meine ausgedachte Statistik besagt: Frauen sind grundsätzlich immer vergeben, während Männer immer Single bleiben. Wie das nun aufgeht, weiß ich aber auch nicht. Bin nur Geisteswissenschaftlerin. Aber wir können sehr gern darüber diskutieren.


Kommentare:

  1. Bei solchen Aussagen frage ich mich auch immer, was das für Menschen sind... Dabei komme ich aber immer nur auf zwei mögliche Antworten: Entweder sie sind total verbittert, weil sie schon so oft enttäuscht wurden oder sie sind verbittert, weil sie mit ihrem miesen Charakter bei niemandem landen können. Daher meine ausgedachte Theorie: Alle Männer sind verbittert und grundsätzlich totale Arschlöcher. So, aus der Luft gegriffene Behauptungen aufstellen kann ich nämlich auch.

    AntwortenLöschen
  2. Da spricht ganz klar die Stimme der Frustration. :D Aber wie du darüber schreibst ist einfach köstlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlimm sowas. :O
      Vielen lieben Dank. haha!

      Löschen